Roman von Steven Herrick zu gewinnen

Ein Roman über Freundschaft, Treue und Vertrauen: „Wir beide wussten, es war was passiert“ von Steven Herrick ist versartig aufgebaut wie in Gedichten, aber nicht gereimt – und kommt mit nur drei Figuren aus. Kling ungewöhnlich? Ist es auch. Mach dir ein eigenes Bild: spleens verlost drei Exemplare.

Billy hat genug: Der 16-Jährige reißt von Zuhause aus und führt in Australien fortan ein Leben als Obdachloser. Keine rosigen Aussichten, doch hinter ihm liegt eine Vergangenheit voller häuslicher Gewalt und einem alkoholkranken Vater. Ohne Geld und ohne nähere Pläne verbringt er seine Tage in Bibliotheken und lernt auf seiner Wanderung weitere Außenseiter kennen, mit denen er sich anfreundet.

Billy, Caitlin und Old Bill

Die 17-jährige Caitlin lernt Billy in einem Schnellrestaurant kennen, wo er sich von den Essensresten ernährt, die andere Gäste zurücklassen. Hier arbeitet Caitlin als Reinigungskraft. Billy quartiert sich schließlich in einem stillgelegten Güterwaggon an einem Bahnhof ein, wo er auf einen obdachlosen Trinker trifft, der aufgrund der Namensgleichheit mit Billy nur Old Bill genannt wird. Jede der drei Figuren schildert die Geschehnisse aus jeweils ihrer Perspektive. So entsteht ein literarisches Puzzle: Die einzelnen Stränge laufen im Verlauf der Geschichte zusammen, mit einem verblüffenden Ergebnis.

Kurzweiliges Lesevergnügen

„Wir beide wussten, es war was passiert“ von Steven Herrick ist in sehr kurzen Kapiteln von ein- bis maximal eineinhalb Seiten geschrieben. Optisch sieht der Text wie ein Gedicht aus, denn die Zeilen füllen kaum die Hälfte der Seitenbreite. Das macht das Buch zu einem idealen Begleiter für Fahrten zur Schule oder zum Betrieb, denn man kann leicht wieder einsteigen – und in Billys Welt versinken.

Einen von drei Romanen zu gewinnen

Du bist neugierig geworden? In Kooperation mit dem Thienemann Verlag verlost spleens drei Exemplare. Wenn du diesen besonderen Roman gewinnen willst, logg dich einfach ein und mach beim Gewinnspiel mit. Viel Glück!

Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinner wurden schriftlich benachrichtigt. Herzlichen Glückwunsch!