Lernen für's Leben

© panthermedia.net / Randolf Berold

"Nicht für das Leben, sondern für die Schule lernen wir." (Lucius Annaeus Seneca) Das dachte bestimmt jeder von uns mal, als er an seinen Aufgaben verzweifelt ist und sich gefragt hat, wofür das alles gut sein soll ... Aber stimmt das auch? Ganz sicher nicht! Lernen erleichtert das Leben sogar. Wie das?

Lernen sorgt dafür, dass du einen guten Schulabschluss erreichst. Ein guter Schulabschluss führt dazu, dass du leichter einen Ausbildungs- oder Studienplatz bekommst.

Ein guter Abschluss der Ausbildung kann der optimale Start in dein Berufsleben sein. Lernen verhilft dir also dazu, in deinem späteren Leben das zu tun, was dir gefällt.

Aber warum fällt vielen von uns das Lernen dann so schwer und was kann man dagegen tun?

"Etwas lernen und mit der Zeit darin immer geübter werden, ist das nicht auch eine Freude." (Konfuzius)

Versuche doch einfach mal SO zu denken! Vielleicht konnte dir mit dem einen oder anderen TIP etwas geholfen werden!