Teamarbeit bringt dich weiter

Gruppenarbeit ist nicht nur in der Schule gefragt, auch im Job ist die Zusammenarbeit im Team enorm wichtig. spleens.de erklärt, worauf es dabei ankommt.

Um im Job erfolgreich zu sein, musst du einige Eigenschaften mitbringen. Dazu zählen eine gute Ausbildung und entsprechendes Fachwissen, aber auch sogenannte „Soft Skills“. Damit sind soziale Kompetenzen, wie Kommunikationsfähigkeit, Selbstbewusstsein oder Einfühlungsvermögen gemeint. Und auch die Fähigkeit im Team zu arbeiten ist in vielen Betrieben sehr wichtig. Warum das so ist? Zusammen mit anderen Kollegen lässt sich häufig viel mehr erreichen als alleine.

Stärken nutzen, Schwächen ausgleichen

Der Vorteil eines Teams: Jedes Mitglied hat unterschiedliche Stärken, das kann man ausnutzen. Denn während man sich alleine auch um Aufgabenbereiche kümmern muss, die einem nicht so gut liegen, kann man Aufgaben in einer Gruppe nach den jeweiligen Talenten der Mitglieder verteilen. Damit werden auch Schwächen ausgeglichen, die mehr ins Gewicht fallen, wenn man alleine an einer Aufgabe tüftelt.

Viele Menschen, viele Meinungen

Ein weiterer Pluspunkt ist die Meinungsvielfalt innerhalb einer Gruppe. So kann man sich untereinander besprechen, diskutieren und Vorgehensweisen miteinander vergleichen. Entscheidend ist hier, dass alle offen miteinander sprechen und auch mit Kritik umgehen können. Dazu gehört es auch, sich von anderen helfen zu lassen. Denn nur dann kann der Vorteil auch voll ausgenutzt werden.

Wenn die Zusammenarbeit in der Gruppe gut läuft, ist das auch für die eigene Motivation gut. Denn erstens verlässt sich das Team auf deine Arbeit und zweitens erhältst du für gute Leistungen auch entsprechend positives Feedback von den Kollegen. Das stachelt an und macht stolz zugleich.

Neue Ideen für die Gruppe

Wichtig für andauernden Erfolg einer Gruppe ist es, immer wieder neue Meinungen einzuholen. Entweder man integriert neue Gruppenmitglieder oder man fragt einen außenstehenden Kollegen um Rat. Das gibt frischen Input und regt alle Teammitglieder zum Nachdenken an.

Ein Team kann also unheimlich viel gemeinsam leisten, aber auch der Einzelne profitiert: Wer sich in eine Gruppe integriert, sich aber auch behaupten kann, der stärkt seine sozialen Fähigkeiten enorm. Und das in jedem Job ein dickes Plus. Übrigens: Die Gruppenarbeit in der Schule ist eine tolle Übung für den späteren Arbeitsalltag …